Mittwoch, 17. Oktober 2007

Warum Internatonale Gemeinschaften und Oppositionen kaum Erfolg haben


Jonas M. Lanter


Ich möchte hier noch auf ein Interview hinweisen. Dieser Artikel erscheint in der Schweiz in zwei Landessprachen: Deutsch und Französisch. Nachzulesen in der 'm' -Zeitung der Medien - Gewerkschaft 'comedia' in ihren neuen Ausgabe.

Untern anderem wird der Frage nachgegangen: Burma, heutige Situation und was die Zukunft bringt. Warum Internationale Gemeinschaften und Oppositionen kaum Erfolge vorweisen können.

Viel Spass beim Lesen. (erscheint Freitag den 19. Oktober 2007, Ausgabe Nr. 10 in Deutsch; Französisch in welscher Ausgabe)

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

wo erhalte ich das Medien-Magazin?

Birma Journalist hat gesagt…

Gehe auf die Webseite www.comdedia.ch. Alle Interessierten können auch gerne Mitglied werden. Eine Diskussionsplattform erscheint ebenfalls. Erscheint in Französicher und einer Deutschen Ausgabe. Gruss jonas